training.jpg

Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist. 

(Henry Ford)  

Sehen so Deine Hundebegegnungen aus?

Nach dem Workshop klappts besser!

Sieh selbst ...

Hund vs. Hund - Hundebegegnung entspannt meistern

„Oh Gott! Was mach ich nur? Der starrt schon wieder! Gleich geht’s los!“

Wer hat noch einen super lieben Schmusehund, der zur Furie wird, wenn andere Hunde kommen? Von „interessiert mich nicht…“, über „Ich will aber mit dem spielen!“ zu „ICH.FRESS.DICH!“ kann euer Hund alles! Schnell fällt das Wort „Problemhund!“, Begegnungen mit anderen Hunden werden immer stressiger und anstrengender, quasi zu Panikmomente der Gassirunde.

Hunde „machen“ bei Druck und/oder Gewalt „zu“ und die allgemein geläufige Aussage: „Ich führe, der Hund hat zu folgen!“ funktioniert nicht. Auf der anderen Seite WOLLEN Hunde lernen und zeigen deutlich, dass es ihnen Spaß macht.

Als Halter ist das so unglaublich befreiend, handlungsfähig zu werden oder zu bleiben. Nicht starr da stehen zu müssen und zu hoffen, das es gut geht. Den Hund nicht mit Gewalt in ein Verhalten drücken zu müssen – irgendwie einfach Unfair zu werden.

Immer mehr Hundehalter haben ein Begegnungsproblem.

Wie entspannt ist es, die Signale des eigenen Hundes lesen zu können und mit ihm einfach am anderen Hund vorbei zu gehen oder so viel Ruhe rein zu bringen, das die Fellnase nicht wie eine Rakete in die Luft geht.

In diesem Workshop schauen wir, was die Ursachen für die Begegnungsprobleme darstellen und besprechen verschiedene Übungen, mit Hilfe derer die Begegnungen in Zukunft entspannt gemeistert werden können. Wie das geht und natürlich auch Tipps, was man tun, kann, wenn es auch mal nicht geht erfahrt ihr in diesem Workshop. Es lohnt sich!

 

Inhalte Theorie:

- Mensch-Hund-Beziehung

- Ursachen für Probleme bei Hundebegegnungen

- Belastungsdiagramm

- Verhaltensveränderung

- Voraussetzungen für Training Hundebegegnung:

   Leinenführigkeit, Leinenhandling (kurze und lange Leine)

   Die ruhige Flucht

   Not-Sitz

Inhalte Praxis:

Leinenführigkeit, Leinenhandling (kurze und lange Leine)

- Eigenverantwortung Hund

- Impulskontrolle

- Begegnungstraining

NEUER TERMIN:
Theorie Leinenführigkeit und Leinenhandling findet 25.05.22 von 19 bis 20 Uhr statt.
Theorie zum Begegnungstraining findet 27.05.22 von 18.30 bis 20.30 Uhr statt.

Die Praxis am 29.05.22  von 10 bis 17.00 Uhr statt.

Die Theorie findet Online und die Praxis in 73773 Aichwald statt.

Kosten € 195,00 pro Person.

Der Workshop findet ab 4 Mensch-Hund-Teams statt.

Max. 10 Mensch-Hund-Teams.

Anmeldung

Vielen Dank!