Hundekommunikation besser verstehen

Das wichtigste, um mit seinem Hund ein gutes Team zu bilden, ist, seine Sprache zu verstehen. Ihn lesen zu können. Genau darum geht es in diesem Seminar. Hunde sprechen über ihre Körpersprache. Und diese drückt in der Regel viel mehr aus, als wir glauben zu sehen. Deshalb möchte ich Ihnen an diesem Tag nicht nur die großen Zeichen, sondern vor allem die feinen Signale der Hundesprache näher bringen. Denn, wenn Sie Ihren Hund verstehen, dann haben Sie im Alltag die Möglichkeit besser und fehlerfrei mit Ihrem Hund zu kommunizieren und können so Problemen vorbeugen.

Dauer: 2 Tage von 10 bis 17 Uhr, Termin wird noch bekannt gegeben.

Kosten  € 90,00

HIT - Hunting Impulse Training
HIT ist ein Anti-Jagd-Training, bei dem es nicht darum geht, dem Hund über ein Abbruchsignal zu verbieten zu jagen. Wer "HITET", hat seinem Hund beigebracht, dem Impulse dem Wild hinterher zu rennen freiwillig (!) zu widerstehen, also selbständig abzubrechen, um dann mit seinem Menschen gemeinsam "auf die Jagd" zu gehen bzw. eine gleichwertige Belohnung zu erhalten.
In dem kurzen Video seht Ihr, wie ein Training über HIT aussehen kann. HIT wird an jedes Mensch-Hund-Team individuell angepasst. Ihr könnt in der Gruppe HITEN oder im Einzeltraining.

Dauer: 10 bis 17 Uhr, Termin wird noch bekannt gegeben.

Kosten  € 90,00

hundebegegnung.jpg

Hundebegegnung entspannt meistern

Es könnte so einfach sein. Einfach nur entspannt mit seinem angeleinten Hund an anderen vorbei zu laufen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus.

Immer mehr Hundehalter haben ein Begegnungsproblem.

In diesem Onlineseminar schauen wir, was die Ursache für die Begegnungsprobleme darstellt und stellen verschiedene Übungen zusammen, mit Hilfe derer die Begegnungen in Zukunft entspannt gemeistert werden können.

Dauer: 10 bis 17 Uhr, Termin wird noch bekannt gegeben.

Kosten  €150,00

whity2a.jpg

Aufmerksamkeitsfokus für Mensch-Hund-Teams

​Du gerätst mit Deinem Hund in eine schwierige Situation. Dein Hund verkrampft sich, wird vielleicht ungehalten, bellt, … . Die Eskalation rückt immer näher. Hast Du in diesen Momenten mal geschaut, wo Deine Aufmerksamkeit hin geht? Bist Du ganz bei Dir? Bei der problematischen Situation? Oder geht Deine ganze Aufmerksamkeit zu Deinem Hund?

 

Wenn Du ehrlich antwortest, dann richtest Du 75% Deiner Aufmerksamkeit auf den Hund und nur 25% verteilst Du auf Dich selbst, die Situation und die Umwelt. Was Du vielleicht nicht weißt, die Verteilung der Aufmerksamkeit - also wo der AUFMERKSAMKEITSFOKUS hin geht - entscheidet darüber, wie Du aus der schwierigen Situation heraus kommst.

 

Das einzige, was hilft, die Mensch-Hund-Kommunikation nun wieder ins Gleichgewicht zu bringen ist, den AUFMERKSAMKEITSFOKUS zu ändern. Weg vom Hund, hin zu Dir selbst, zur Situation, zur Umwelt. Nur so bist Du in der Lage, die schwierige Situation für Dich und deinen Hund zu lösen.

Dauer: 10 bis 17 Uhr, Termin wird noch bekannt gegeben.

Kosten  € 90,00